traoqua154.com.v3

Ninite - Kommentare

Board RSS API Hilfe Kontakt
Kommentare > Ninite
 
matatr0n User
16. Mär 2011, 19:06 Uhr
Klasse Blogeintrag!
Danke für den Hinweis auf diese Software, ich denke die wird man doch häufiger gebrauchen können!

PacificStorm
PacificStorm clever advisor
16. Mär 2011, 19:18 Uhr
Wer häufig Formatiert sollte sich ebenfalls portable-software ansehen, fast alle von ninite unterstützen tools bieten eine portable version an.

FallinKings
FallinKings User
16. Mär 2011, 19:21 Uhr
Ein schön geschriebener Blog!
Ist echt eine gute und hilfreiche Software und ich denke je mehr Leute davon erfahren desto größer wird auch die Auswahl der Programme die sie anbieten.

Raoul Duke
Raoul Duke Produktinfo-Verwaltung
16. Mär 2011, 19:23 Uhr
Danke für den Tipp! Ich werd's die Tage mal ausprobieren... ;)

 
19Flori91 User
16. Mär 2011, 19:24 Uhr
Genialer Blog & Softwaretipp.
In Zeiten von Vista hätte ich dieses Tool fast wöchentlich nutzen können. Die automatische Installation ist auch super. Werde ich heute noch ausprobieren am Laptop für'n Kumpel.
Mein Problem ist bloß die lahme Internetleitung, ladet mal alle neuen Version mit ner 1536 DSL Leitung und Highspeed von 180Kb/s. :(

Danke für den Tipp!

Chester
Chester User (VIP)
16. Mär 2011, 19:35 Uhr
Klingt gut, sehr guter Tipp, danke.

Scanzy
Scanzy User
16. Mär 2011, 19:41 Uhr
Super Beitrag und auch ein Super Programm
Hätte aber gern schon vor 5 Jahren erscheinen dürfen...
Weil, wenn ich mein OS neu aufsetze, hab ich ein Ordner auf der Externen, wo alle programme vorhanden sind die ich brauche.
Aber der kann ja jetzt gelöscht werden ;)

Alte daten?
Hab noch teils welche von 1997 hier drauf ^^

 
DonPizza User
16. Mär 2011, 19:56 Uhr
Fehlt nur noch das der automatisch Releases von kommerziellen Programmen zieht ^^

saftsau
saftsau User
16. Mär 2011, 19:58 Uhr
Klingt gut, habe es selber noch nicht verwendet.

Ich frage mich allerdings warum Microsoft es immernoch nicht geschafft hat einen Paketmanager in Windows zu integrieren. Unter Linux ist das wunderschön einfach _ALLE_ Programme aktuell zu halten.

LiLaPen
LiLaPen User
16. Mär 2011, 20:32 Uhr
Genial!
Danke für den schönen Blog. Bei der nächsten Systemneuaufsetzung werde ich das schicke kleine Tool dann mal ausprobieren!

und Danke @PacificStorm für den Hinweis mit den portablen Versionen!

 
Facehacker User
16. Mär 2011, 20:36 Uhr
Klingt sehr gut, allerdings stört mich noch, dass man den Installationspfad nicht selbst (einmalig am Anfang für alle Programme) wählen kann.

Oder ist das doch möglich?

Chester
Chester User (VIP)
16. Mär 2011, 21:02 Uhr
DonPizza schrieb:
Fehlt nur noch das der automatisch Releases von kommerziellen Programmen zieht ^^


Das habe ich auch gedacht, wäre ein Traum. Vor allem für die Adobe Sachen.

1m1ut
1m1ut User
16. Mär 2011, 21:14 Uhr
Super danke für den Tipp brauch ich schon übermorgen.

Picard
Picard Energie!
16. Mär 2011, 21:51 Uhr
Danke für den Hinweis, influx. Sieht theoretisch erstmal sehr interessant aus. Fraglich nur, ob dann auch in der Praxis alles reibungslos funktioniert. (keine Toolbars, deutsche Sprache, 64-bit-Version). Kann diesbezüglich jemand Angaben machen, wie es bei größeren Programmpaketen aussieht?

 
die.grüne.Fee User
16. Mär 2011, 22:01 Uhr
Ein richtiger Geheimtipp für Windows User.
Aber für Linux Distris? Da hau ich lieber die paar Pakete in die command-line.

 
AnyThinG an account has no name
16. Mär 2011, 22:15 Uhr
Super Idee, wird wohl beim nächsten mal zumindest partiell angewendet werden.
Teilweise, da ich ,besonders bei Winamp oder VLC, nicht alle Komponenten installieren möchte -- Ninite wird dies aber wohl nicht berücksichtigen.

Was die Aktualität eines bestehenden Systemes angeht, so gibt es auch Secunia PSI, welcher zumindest meldet, wenn es neue Versionen und Patches gibt -- einige Programme wie Java und Flash können dabei auch automatisch upgedated werden. Dies bringt natürlich den Nachteil mit sich, dass Secunia ein Profil des Rechners bekommt, andersrum für den Sys-Admin jedoch den Vorteil, mit vergleichsweise wenig Aufwand, ein aktuelles und somit möglichst wenig Lücken zu haben.

Tony
Tony User
16. Mär 2011, 22:21 Uhr
ja dann viel spass mit den tausend toolbars die bei vielen programmen während der installation enthakt werden müssen und die ninite garantiert ignoriert.

Strece
Strece User
16. Mär 2011, 22:29 Uhr
Super Blogeintrag, das Programm klingt sehr vielversprechend und kommt grade recht da eine Neuinstallation ansteht.
Danke fürs aufmerksam machen auf dieses Programm ;)

@Tony
Toolbars oder anderer Schnickschnack, der gerne den unerfahrenen Nutzern untergejubelt wird, überspringt ninite dabei konsequent.

Soviel dazu

1m1ut
1m1ut User
16. Mär 2011, 23:02 Uhr
Tony schrieb:
ja dann viel spass mit den tausend toolbars die bei vielen programmen während der installation enthakt werden müssen und die ninite garantiert ignoriert.
hast du den Eintrag überhaupt gelesen?

edit:
ist mir einer zuvor gekommen

Strece schrieb:
Super Blogeintrag, das Programm klingt sehr vielversprechend und kommt grade recht da eine Neuinstallation ansteht.
Danke fürs aufmerksam machen auf dieses Programm ;)

@Tony

Soviel dazu

1 mal bearbeitet, zuletzt 16. Mär 2011, 23:04 Uhr

influx
influx User
16. Mär 2011, 23:12 Uhr
Facehacker schrieb:
Klingt sehr gut, allerdings stört mich noch, dass man den Installationspfad nicht selbst (einmalig am Anfang für alle Programme) wählen kann.

Oder ist das doch möglich?

Jap, das finde ich auch wenig schade. Für die meisten Benutzer wird der Standardordner aber eh ausreichen, sogar ich installier eigentlich immer alles in das vorgeschlagene Vezeichnis ;).

Picard schrieb:
Danke für den Hinweis, influx. Sieht theoretisch erstmal sehr interessant aus. Fraglich nur, ob dann auch in der Praxis alles reibungslos funktioniert. (keine Toolbars, deutsche Sprache, 64-bit-Version). Kann diesbezüglich jemand Angaben machen, wie es bei größeren Programmpaketen aussieht?

Die Frage habe ich mir natürlich auch gestellt, da ich mir dann doch nicht alle Programme testweise installieren wollte. Im grossen und ganzen kann aber davon ausgegangen werden, dass in diesem Punkt eigentlich alles entfernt wird, was der gemeine Nutzer nicht auf der Platte haben will. Da hätte es bestimmt schon Probleme gegeben bei den Verantwortlichen von ninite, wenn das nicht funktionieren würde :devil: .

01
02

Kommentare
Seite: von 2

© 2004-2018 by traoqua154.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 1.045
Mitglieder online: 141
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
SitemapWalking on Sunshine (2014) | Watch Episode | Rogue Agent (2015) DVDRip Full English Movie Watch Online Watch Rogue Agent (2015) DVDRip Full English Movie & Download Free. English Movie Rogue Agent (2015) DVDRip Full Cast and Crew Details. Film Name :- Rogue Agent (2015) DVDRip Film Directed By :- Kai Barry Film Written by -- Not Available Starring of the Film :- James Floyd, Noémie Merlant, Anthony LaPaglia Genres :- Crime, Drama, Thriller Origin Country -- USA Film Language -- English   Option -1 NetuTV Player 1 Option -2 WatchVideo Player 2 Option ...